[Blog] Blogger Recognition Award

Die liebe Judith von Schönallerliebst hat mich vor – omg es ist tatsächlich fast schon ein Monat her! – einer Weile zum Blogger Recognition Award nominiert, der ursprünglich von Eve ins Leben gerufen wurde. Vielen lieben Dank, liebe Judith!

Die Regeln für den Blogger Recognition Award lauten:

  • Bedanke Dich für die Nominierung!
  • Beschreibe Deinen Weg zum Bloggen und gib neuen Bloggern ein paar (hilfreiche) Tipps!
  • Nominiere 15 Blogger (wer hält sich an diese Zahl?) und lass die Nominierten wissen, dass sie nominiert wurden!
  • Verlinke Eve’s ursprünglichen Post (damit jeder das Original sehen kann und damit nichts verfälscht wird)!

Statt euch 11 Fragen zu beantworten oder 7 wahllose Fakten zu erzählen, geht es also beim Blogger Recognition Award darum, euch ein bisschen was über meinen Weg zum Bloggen zu erzählen und vielleicht neuen Bloggern den ein oder anderen Tipp zu geben.

herbstwald015a

Ich bin dadurch zum Bloggen gekommen, dass ich mich wieder verstärkt kreativ austoben wollte. Ich habe schon vor Jahren angefangen, selbst Schmuck zu basteln, ich male und zeichne seitdem ich klein bin, aber irgendwie geriet das im Laufe des Studiums und des allgemeinen Lebens (Nebenjob, Beziehung, etc.) so ein bisschen in den Hintergrund, was ich ändern wollte. Ich wollte nähen lernen und habe einer Kommilitonin ihre Nähmaschine abgekauft. Ich wollte neue Dinge ausprobieren, mehr backen, meine erste eigene Wohnung dekorieren, wieder mit dem Häkeln anfangen (die Grundschule ist lange her) und und und. Um meine ganzen Projekte festzuhalten und auch um mich ein bisschen selbst zu kontrollieren, habe ich diesen Blog gestartet. Der Blog ist also eigentlich zum einen eine Plattform, auf der ich meine Ergebnisse zeige, sie mit euch teile (damit auch andere Menschen das nachbasteln/backen/kochen können, oder mir vielleicht auch Ideen geben, wenn was nicht so klappt), zum anderen um mich auch selbst dazu zu motivieren, mich öfters hinzusetzen und mich irgendwie kreativ zu beschäftigen. Ob Schmuck, Häkeln, Nähen, Papierbasteleien oder Backen und Kochen. Und das klappt seitdem ich diesen Blog habe ganz gut. Natürlich gibt es Phasen, wo ich das alles auch mal etwas schleifen lasse und mir abends lieber ein Buch oder ein Spiel in die Hand nehme. Oder einfach nur eine DVD einlege. Aber das gehört dazu. Schließlich betreibe ich den Blog als Hobby, nicht als Zwang ;) Dafür erfreut es mein Herz umso mehr, wenn trotz unregelmäßigem Schreiben meine Beiträge gelesen, geliked und kommentiert werden und so manch einer das ein oder andere Projekt schon nachgemacht hat. Danke dafür <3

herbstwald020a

Meine Tipps für neue Blogger:
Mach dir nicht zu viel Stress! Wenn du gerade keine Zeit oder so gar keine Motivation hast, einen neuen Beitrag zu schreiben, dann lass es. Es bringt nichts, dich zu einem Text zu quälen oder unter Hast irgendetwas zu produzieren, nur damit du einen neuen Beitrag online hast. Das sieht man ihm nämlich vielleicht sogar an und das wirkt dann nicht so schön. Ich hatte da durchaus auch meine Probleme mit, aber mittlerweile sage ich mir dann: es gibt ein Leben 1.0, das mir persönlich wichtiger ist als der Blog. Und wenn es gerade zeitlich halt mal nicht passt, dann passt es nicht.

Außerdem: Versuche nicht, andere Blogger nachzuahmen. Versuche, deinen eigenen Stil zu finden. Inspiration ist schön und gut, aber ich habe in letzter Zeit festgestellt, dass sich bei einigen Blogs die Bilder mittlerweile sehr ähneln und ich keinen persönlichen Stil mehr erkenne, ich sehe das gleiche Geschirr und die gleichen Dekoelemente auf mehreren Blogs, was ich mittlerweile ehrlich gesagt recht langweilig finde… Also versuche, deinen eigenen Stil zu finden! :)

Wie auch beim Liebster und beim One Lovely Blog Award werde ich auf weitere Nominierungen verzichten.
eure Vanessa

P.S.: Die wunderschönen Bilder sind vom vergangenen Sonntag – mehr folgen demnächst – was für eine Farbpracht :)
P.P.S: Wie es euch vielleicht aufgefallen ist, hat sich mein Design leicht geändert: ein anderes Theme, die ganzen „sonstigen“ Kategorien wurden unter „Allerlei“ zusammengefasst, seitlich findet ihr jetzt auch ganz aktuell eine Kategorie „Weihnachten“, ein paar weitere leichte Anpassungen werden die Tage noch folgen. Wie gefällt es euch? :)

Ein Gedanke zu “[Blog] Blogger Recognition Award

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s