Wochenrückblick KW 33

Aufgrund meines Hausarbeitenstresses konnte ich vergangene Woche eher schlecht schlafen und bin meinem Freund auf die Nerven gegangen: „Ich kann nicht einschlafen. Spielen wir noch irgendwas? …. Ich bin immer noch nicht müde…. Och manno.“ Dabei habe ich eine neue Beschäftigungsmöglichkeit durch das Spiel Carcassonne entdeckt. Normalerweise geht es in dem Spiel ja darum, dass man Burgen, Straßen und Landschaften baut und möglichst viele Punkte sammelt. Man kann es aber auch alleine ideal als Puzzle benutzen und sich verschiedene Herausforderungen stellen: die größtmögliche Burg bauen, möglichst alle Klöster einschließen, alle Wege innerhalb des Spielfeldes abschließen, kein Weg darf nach außen gehen. Damit habe ich dann teilweise meine Zeit zugebracht, wenn ich nicht schlafen konnte oder gerade eine Pause von den Hausarbeiten brauchte. Die Landschaften, die dabei entstehen, sind sehr interessant. In den Bildern seht ihr zwei Landschaften, die ich gepuzzelt habe. Und diese könnten auch eine schöne Dekoidee sein. Einfach eine Landschaft (z.B. 5×5 Felder) zusammensetzen, auf etwas Pappe o.Ä. kleben und in einen Bilderrahmen stecken. Das hab ich mich nun doch noch nicht getraut, da ich das Spiel erstmal gerne weiternutzen würde. ;)

Gelesen: Moritz Matthies – Voll Speed
Gesehen: How I met your mother, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Harry Potter und der Feuerkelch, Und täglich grüßt das Murmeltier, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Wie ein einziger Tag
Gehört: Robbie Williams – Swing both ways, Caro Emerald – The Shocking Miss Emerald, Imagine Dragons – Night Visions
Gespielt: Dominion, Dominion – Die Intrige, Carcassonne, Die Siedler von Catan, Die Siedler von Catan Würfelspiel, Kakerlakensalat, Dixit, Wer bin ich?
Gefreut: darüber, dass mein Freund derzeit mal wieder bei mir ist, über den Spieleabend und den Kinobesuch mit dem Mädels, darüber dass die erste Hausarbeit endlich abgegeben ist und die zweite auch schon fast fertig ist
Getan: Hausarbeiten geschrieben und eine abgegeben, mit den Mädels in Drachenzähmen leicht gemacht 2 im Kino gewesen, mit meinem Freund indisch essen gewesen, Spieleabend mit den Mädels und meinem Freund veranstaltet

Gefunden: Essen & Trinken: Bei Sarah im Knusperstübchen gibt’s ein leckeres Bratkartoffel-mal-anders-Rezept. Bei den Bildern läuft mir schon wieder das Wasser im Munde zusammen. Ich sollte mich langsam mal ans Abendessen machen. Die Bilder der Schokocupcakes mit Guinness und Whiskey Frosting von Stefanie von Schön und Fein sehen ebenfalls zum Anbeißen lecker aus (abgesehen davon, dass ich nicht so der Alkohol-Typ bin, aber diese Cupcakes sehen sooooo toll aus :) ). DIY: Annett von Schmück dich schön hat eine wunderbare Idee zur Aufbewahrung von Washitapes, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Julia von Life is banalogue hat superhübsche Plissee-Anhänger gebastelt, die mich total begeistern. Ich sollte mich an sowas auch mal versuchen. Ab Mittwoch werde ich ja genug Zeit haben, wenn die letzte Hausarbeit abgegeben ist.

Ich freue mich auf die kommende Woche, denn sie bedeutet Freiheit und ich kann mich endlich meinen ganzen Ideen widmen. :) Was habt ihr für die kommende Woche geplant?

unterschrift3

 

 

 

 

4 Gedanken zu “Wochenrückblick KW 33

    • Haha, wie lustig, ich habe mir gestern auch eine Carcassonne-Erweiterung gekauft (die sechste). Die ließe sich mit Fluss und dieser Stadt auch super ins Landschaftspuzzeln einfügen :)
      lg Vanessa

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s