[DIY] Babybody nähen (unbezahlte Werbung*)

Ich liebe meine Nähkursabende. Dabei suche ich immer wieder nach Ideen, was ich alles nähen könnte, da ich zum einen Neues ausprobieren will, zum anderen selbst noch so viel Kleidung im Schrank liegen habe, dass ich aktuell für mich nicht wöchentlich ein neues Kleidungsstück nähen möchte(bewusster Konsum und so ;) ). Zum Glück gibt es aktuell genug Anfragen in der Familie, so dass ich auch tatsächlich stets etwas Neues ausprobieren darf.

Für das Patenkind des Herzensmenschen ist so das süße Paw-Patrol-T-Shirt entstanden, das ich dir im letzten Nähbeitrag schon gezeigt habe. Für die kleine Schwester vom Patenkind ist außerdem ein superknuffiger Body entstanden, der mich – ich gebe es zu – in der einen Nähkursstunde leicht zum Fluchen gebracht hat.

Den Stoff habe ich bei Buttinette bestellt, Knöpfe und Bündchen im örtlichen Kaufhaus und das Schnittmuster habe im Internet bei der Fabrik der Träume

Babybody nähen

Die Bündchen um Hals und unten haben mich ein bisschen zur Verzweiflung gebracht, weil das Anstecken und Annähen doch wesentlich länger gedauert hat als gedacht und ich den Body unbedingt an diesem Abend noch fertigstellen musste, da er am nächsten Tag zum Geburtstagskind gebracht wurde. Bei den Armbündchen habe ich dann improvisiert und nicht die „komplizierte Variante“ vom Halsbündchen verwendet, sondern die von den früheren Pullovern und der Jacke, so dass der Body an dem Abend auch wirklich noch fertig geworden ist.

Die Größe passt perfekt und die Kleine sieht in dem Body total knuffig aus, so dass sich das Fluchen und Schimpfen gelohnt haben ;)

Deine Vanessa

*Ich empfehle die Produkte, weil ich sie gut finde. Ich bekomme dafür kein Geld oder sonstige Gegenleistung von den jeweiligen Firmen. Die Produkte habe ich mir selbst gekauft oder von Verwandten/Bekannten geschenkt bekommen. Ich habe selbst entschieden, sie hier vorzustellen, und wurde nicht darum gebeten. ;)

3 Kommentare zu „[DIY] Babybody nähen (unbezahlte Werbung*)

  1. Zauberhaft. Puhhh, deine Fluchen verstehe ich gut, der Halsausschnitt mit Einfassband ist aber auch wirklich tricky zu nähen. Respekt, dass es dir so gut gelungen ist.
    Viele Grüße
    Anni

  2. Ach, ist der süß! Wirklich total mein Fall! <3 Den Stoff muss ich auch haben! ;-)
    Schade, dass meine Jungs keine Bodys mehr tragen… hach
    Danke für die Inspiration!

Schreibe eine Antwort zu antetanni Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.