[Zero Waste] Ideen für Adventskalenderfüllungen ohne Müll

Meine genähten Adventskalender kennst du sicherlich schon, oder? Wenn nicht, kommst du hier zur  Anleitung für die Säckchenvariante und hier zur Täschchen-Variante. Dieses Jahr ist ein weiterer Adventskalender in Säckchenform für die kleine Tochter einer Freundin entstanden. Dabei kam für mich der Wunsch auf, die Adventskalender für meine drei Männer dieses Jahr möglichst ohne Müll zu füllen. 

Der Herzensmensch hatte die letzten Jahre immer wieder selbstgemachte Plätzchen in seinem Adventskalender. Darüber hinaus gab es aber vieles in Kleinverpackungen: einzelne Schokokugeln, Mini-Verpackungen mit Erdnüssen u. ä., Beuteltee und so weiter. Und auch die selbstgemachten Plätzchen waren nochmal in Plastiktüten eingepackt, damit er sie an dem Tag mit zur Arbeit nehmen konnte.

Dieses Jahr soll damit nun Schluss sein und dank des Unverpackt-Ladens im Ort konnte ich in den letzten Wochen einige Ideen sammeln, was alles in den Adventskalendersäckchen der drei Männer landen kann. Auch im Supermarkt gibt es mittlerweile z. B. Erdnüsse in großen Körben zum Selbstabfüllen. Halte die Augen offen und du wirst bestimmt einige Ideen entwickeln, wie du deinen Adventskalender möglichst müllarm füllst.

Hier findest du paar erste Anregungen:

Aus dem Unverpackt-Laden

  • Pistazienkerne
  • Cashewkerne
  • Apfelringe
  • loser Tee
  • Salz
  • Schokostreusel
  • Salzbrezel
  • Erdnüsse
  • Bruchschokolade
  • Gummibärchen

Selbstgemachtes

  • Plätzchen
  • Seife
  • Gutscheine, z. B. für kleine Erlebnisse, Kochen des Lieblingsrezeptes, 1x Haushaltspflichten übernehmen, …
  • Gewürzmischungen

Sonstiges

  • Geld
  • Materialien für die Schule, z. B. Kleber, Radiergummi, Stifte, 

Hast du noch weitere Ideen für müllarme Füllungen? Dann ergänze ich gerne die Liste.

Für mich heißt das in den nächsten Wochen: unverpackt einkaufen und Plätzchen backen! Ich freu mich drauf. 

Deine Vanessa

Ich freue mich über deinen Kommentar! :) Indem du bei mir kommentierst, werden deine angegeben Daten bei Wordpress gespeichert und verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.