Rezept: Spinat-Ricotta-Wraps

WOHOOOO! Wir sind Weltmeister! Trotz Prüfung am nächsten Morgen habe ich das Spiel selbstverständlich geguckt, saß nervös und aufgeregt vor dem Fernseher und habe ihn regelmäßig angeschrien, wenn mir was nicht gepasst hat. Was öfters mal vorkam. Und alle paar Minuten war ich dem Herzinfarkt nahe. Aber zum Schluss ist ja alles gut ausgegangen und wir sind Weltmeister. Noch dazu der erste europäische auf südamerikanischem Boden. Der vierte Stern. Wahnsinn. Bei meinen Pausen zwischen dem Lernen habe ich selbstverständlich auch die Siegesfeier am Brandenburger Tor in Berlin geguckt.

Weiterlesen »

Rezept: gefüllte Wraps

Auf der Suche nach einfachen, abwechslungsreichen und leckeren Gerichten bin ich neulich bei „Alles und Anderes“ auf Wraps gestoßen und fragte mich, warum ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin. Ich liebe Wraps, Enchiladas und Co., esse sie gerne mal, wenn wir abends weggehen. Aber auf den Gedanken, sie mir zuhause selbst zuzubereiten, bin ich bisher noch nie gekommen. Dabei ist das doch gar nicht so schwer. Und das hat sich jetzt endlich geändert. Nachdem ich vorletztes Wochenende mit meinem Freund Enchiladas – ähnlich wie die im Knusperstübchen, nur wesentlich weniger Zutaten – gemacht habe, hatte ich noch zwei Wraps übrig, die ich dann diese Woche mittags schnell verarbeitet habe.

Weiterlesen »