Rezept: gefüllte Wraps

Auf der Suche nach einfachen, abwechslungsreichen und leckeren Gerichten bin ich neulich bei „Alles und Anderes“ auf Wraps gestoßen und fragte mich, warum ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin. Ich liebe Wraps, Enchiladas und Co., esse sie gerne mal, wenn wir abends weggehen. Aber auf den Gedanken, sie mir zuhause selbst zuzubereiten, bin ich bisher noch nie gekommen. Dabei ist das doch gar nicht so schwer. Und das hat sich jetzt endlich geändert. Nachdem ich vorletztes Wochenende mit meinem Freund Enchiladas – ähnlich wie die im Knusperstübchen, nur wesentlich weniger Zutaten – gemacht habe, hatte ich noch zwei Wraps übrig, die ich dann diese Woche mittags schnell verarbeitet habe.

„Rezept: gefüllte Wraps“ weiterlesen

Rezept: Maultauschen „à la Roth“

Das heutige Rezept ist superlecker und super für faule Menschen geeignet. Wer kennt das nicht? Nicht immer hat man Lust, in der Küche zu stehen, sich gleichzeitig um zwei Töpfe und eine Pfanne zu kümmern. Sondern es soll einfach gehen. Wie Pizza in den Ofen schieben. Aber es soll auch mal was anderes als Pizza sein. Mit dem heutigen Rezept geht das. Ihr braucht – wenn ihr nur mit den passierten/stückigen Tomaten aus der Dose arbeitet – maximal 5 Minuten in der Küche.

„Rezept: Maultauschen „à la Roth““ weiterlesen