Monatsrückblick Oktober 2016

Hallo meine Lieben,

ich fange den November besonders doof an: mit einem grippalen Infekt. In unserem wunderschönen Urlaub letzte Woche haben unsere beiden Jungs ein bisschen rumgehustet und rumgeschnieft. Da habe ich dann wohl die geballte Ladung abgekriegt, Sonntag war die Nase zu, Montag kam der Hals dazu und aus meinem Schlafanzug hätte man knapp einen Eimer Schweiß herauswringen können :D (nicht ganz so schlimm, aber ihr könnt euch vorstellen was ich meine :D). Der Arzt hat einen grippalen Infekt diagnostiziert mit der Konsequenz, dass ich mich bis Donnerstag erst einmal ausruhen darf. Also trinke ich fleißig Tee, inhaliere und ruhe mich aus. (Wenn dieser Blogpost online steht, verkrümel ich mich auch wieder ins Bett.)

„Monatsrückblick Oktober 2016“ weiterlesen