Monatsrückblick Juli 2017

Hallo meine Lieben,

aus meiner geplanten zweiwöchigen Blogpause ist jetzt ein Monat geworden – bedingt durch einen sehr sehr vollen Juli. In den ersten zwei Wochen waren wir im Urlaub in Südtirol. Der Urlaub war super: wir hatten herrliches Wetter, die Gegend um den Schlern ist wunderschön und wir hatten einfach eine tolle Zeit zusammen. Ich habe Unmengen an Fotos geschossen, da die Gegend es mir sehr angetan hat und ich noch nie so viele verschiedenartige Schmetterlinge gesehen habe. Eine kleine große Auswahl habe ich mittlerweile getroffen, die ich euch zeigen und entsprechend vorbereiten möchte, aber nach dem Urlaub fielen tausend andere Dinge an: da wollte erst einmal die Wohnung wieder gerichtet werden: einkaufen, Wäsche waschen, Koffer verräumen. Dann ging es über das nächste Wochenende schon wieder nach Köln, Verwandtschaft besuchen. Das Zimmer unserer beiden Jungs soll neugestaltet werden, also wurden Möbel ausgesucht, zu Ikea gefahren und Möbel bestellt, Schränke ausgeräumt und verschoben, nicht mehr benutzte Hochbetten abgebaut, Sperrmüll bestellt… Und da die Jungs gerade bei ihrer Mutter sind, wollten mein Herzensmensch und ich auch einfach mal ein paar Abende gemütlich für uns verbringen. Ich habe mittlerweile eine Liste von 8 Beiträgen, die ich für euch schreiben möchte – jetzt werde ich mir nach und nach die Zeit nehmen, diese auch umzusetzen.

Erinnert ihr euch noch den den Mai, als ich mit einer Freundin in Mainz Keramik bemalen war? Mittlerweile ist meine Müslischale abgeholt worden – und ich bin total begeistert, wie die Schüssel nun aussieht. Hoffentlich schaffe ich es bald, die Schale bei der Freundin abzuholen.

Gelesen: Jane Austen – Überredung, Martin Suter – Allmen und das Geheimnis der Libellen, Martin Suter – Allmen und der rosa Diamant, Martin Suter – Allmen und die Dahlien, Martin Suter – Allmen und die verschwundene Maria, Emily Bronte – Sturmhöhe, Christoph Marzi – London
Gesehen: Footloose, Sherlock Holmes Staffel 1 & 2, Dunkirk
Gehört: Ed Sheeran, Julian Le Play, Imagine Dragons, James Blunt, Bryan Adams
Gespielt: Sanssouci, Kingdomino, Dog Cards, Tischkicker, Tischtennis, Kubb, Sheep’n’Thief, Santa Cruz

Gefreut: über die zwei Wochen wunderschöner Urlaub in Südtirol, über die Unmengen an Schmetterlingen und Blumen und Blüten in Südtirol, über die herrliche Berglandschaft, über die vielen Höhenmeter, die ich zurückgelegt habe, als es auf den Tschafon und den Schlern ging (auch wenn ich in den Momenten erstmal geflucht habe), über unseren gebuchten Paris-Trip in den Herbstferien, dass ich mal wieder zwei Freundinnen, die ich schon länger nicht gesehen habe, treffen konnte und von der einen Freundin den süßen Nachwuchs bestaunen durfte, über die ersten geernteten Tomaten und die ersten Erbsenschoten
Getan: viel gelesen, zwei Wochen zum Urlaub in Südtirol gewesen, sehr sehr viel gewandert, geschwommen, gemalt, in Köln Verwandtschaft besucht, im Kinderzimmer der Jungs viel geräumt und abgebaut, Sperrmüll und neue Möbel bestellt, zwei Freundinnen nach langer Zeit mal wieder gesehen, im Kino gewesen, für die Herbstferien 3 Tage Paris gebucht, die ersten eigenen geernteten Tomaten genossen, in Mainz gewesen, den Hochzeitstag meiner Eltern gefeiert, gemütliche Momente der Zweisamkeit

Fundstücke des Monats:
Essen & Trinken: Ich liebe Ziegenkäse. Und Flammkuchen. Da wäre das Rezept für Flammkuchen mit Ziegenkäse und Rosmarin von Glückszauber doch ideal. Oder in Erinnerung an die vielen Almhütten in Südtirol ein Kaiserschmarrn von What Ina loves.
DIY: Für die Tischdeko liefert uns Dekotopia geflochtene Serviettenringe. Dreierlei Liebelei zeigt uns, wie wir Saatgut aus frischen Tomaten sichern können. Bei I letter ju gibt es eine Lettering-Anleitung zum vertikalen Blending. Und auf Aentschies Blog gibt es eine Idee, wie der Balkon katzensicher wird. Da wir gerade damit liebäugeln, eine Katze anzuschaffen (Herzenswunsch der Jungs), wäre das doch eine schöne Idee.
Sonstiges: So lange ich die Urlaubsfotos für euch noch aufbereite, könnt ihr ja Piepmätze gucken bei Vom Landleben. Oder in den wunderschönen Mallorca-Fotos von Pfefferminzgrün schwelgen.

Wart ihr im Urlaub? Wo wart ihr? Habt ihr einen gemütlichen Meer- und Strandurlaub gemacht oder wart ihr in den Bergen wandern? Urlaub auf Balkonien oder ein Städtetrip? Ich freue mich auf eure Erzählungen!

eure Vanessa

Merken

Merken

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s