[DIY] Gotta catch em all 5.0 – Amigurumi Evoli häkeln

Hallo meine Lieben,

ich muss ja zugeben, ich bin jemand, der sich seine Pokemon nach Süßheitsfaktor aussucht. :D Als ich damals Pokemon Silber gespielt habe, habe ich mich für Endivie entschieden, weil ich sie sehr knuffig fand (und ich sie „Diva“ nennen konnte :D). Feurigel war zwar auch süß, aber bei den zwei Weiterentwicklungen hat dann doch Endivie gewonnen. Und da ich so auf goldige Pokemons stehe (ja ich quietsche dann auch, meine Stimme dreht sich zwei Oktaven nach oben und ich bekomm so einen Hundeblick „will haben/ich möchte das bitte als Haustier“ :D :D), ist natürlich auch Evoli sehr weit oben in meiner Favoritenliste.

Amigurumi Pokemon Evoli häkeln Anleitung, kostenlos, Sternenwind Blog

Daher war für mich sofort klar, dass ich Evoli häkeln muss, als ich festgestellt habe, dass ich jede Menge braune Wollreste habe. Benötigt hatte ich die Wolle damals für Igamaro und dieses Körbchen.

Ihr braucht:

Wolle in beige, mittelbraun und dunkelnbraun für eine Häkelnadel Stärke 3-4
Filz in braun, schwarz und weiß
Füllwatte
Häkelnadel in Stärke 3,5
Nadel
Schere
Textilkleber
Fineliner
diese Vorlage für die Filzteile (PDF)

Amigurumi Pokemon Evoli häkeln Anleitung, kostenlos, Sternenwind Blog

Kopf (mittelbraun):

1. Rnd: Magic Ring (6)
2. Rnd: zun. jede fM
3. Rnd: zun. jede 2. fM
4. Rnd: zun. jede 3. fM
5. Rnd: zun. jede 4. fM
6. Rnd: zun. jede 5. fM
7. Rnd: zun. jede 9. fM
8. – 12. Rnd: fM in fM
13. Rnd: abn. jede 9. fM
14. Rnd: fM in fM
15. Rnd: abn. jede 5. fM
16. – 19. Rnd: fM in fM
20. Rnd: abn. jede 4. fM, Kopf mit Füllwatte ausstopfen
21. Rnd: abn. jede 3. fM
22. Rnd: abn. jede 2. fM
23. Rnd: abn. jede fM bis Ende, 1 Km
Anfangsfaden vernähen, Endfaden lang lassen

Körper (mittelbraun):

1. Rnd: Magic Ring (6)
2. Rnd: zun. jede fM
3. Rnd: zun. jede 2. fM
4. Rnd: zun. jede 3. fM
5. Rnd: zun. jede 4. fM
6. – 10. Rnd: fM in fM
11. Rnd: abn. jede 4. fM
12. Rnd: abn. jede 3. fM, Körper mit Füllwatte ausstopfen
13. Rnd: abn. jede 2. fM
14. Rnd: abn. jede fM bis Ende, 1 Km
Fäden vernähen

Schwanz (mittelbraun)

1. Rnd: Magic Ring (4)
2. Rnd: zun. jede 3 fM (5)
3. Rnd: zun. jede 2. fM (7)
4. Rnd: zun. jede 2. fM (10)
5. Rnd: zun. jede 3. fM (13)
6. Rnd: zun. jede 4. fM
7. – 8. Rnd: fM in fM
9. Rnd: zun. jede 5. fM
10. – 12. Rnd: fM in fM
13. Rnd: abn. jede 5. fM
14. Rnd: abn. jede 4. fM
15. Rnd: fM in fM
16. Rnd: abn. jede 3. fM
17. Rnd: abn. jede 3. fM, 1 Km, mit Füllwatte ausstopfen
Anfangsfaden vernähen, Endfaden lang lassen

Amigurumi Pokemon Evoli häkeln Anleitung, kostenlos, Sternenwind Blog

Ohren außen (mittelbraun) (2x)

1. Rnd: 2 Lm, wenden
2. Rnd: 1 fM, 1 Lm, wenden
3. Rnd: 1 fM zun., 1 Lm, wenden
4. Rnd: 1 fM, 1 fM zun., 1 Lm, wenden
5. Rnd: 1 fM, 1 fM zun., 1 fM, 1 Lm, wenden
6. – 16. Rnd: 4 fM, 1 Lm, wenden
17. Rnd: 1 fM, 1 fM abn., 1 fM, 1 Lm, wenden
18. Rnd: 1 fM, 1 fM abn., 1 Lm, wenden
19. Rnd: 2 fM, 1 Lm
20. Rnd: 1 fM, 1 Km
Anfangsfaden vernähen, Endfaden lang lassen

Ohren innen (dunkelbraun) (2x)

1. Rnd: 2 Lm, wenden
2. Rnd: 1 fM, 1 Lm, wenden
3. Rnd: 1 fM zun., 1 Lm, wenden
4. Rnd: 1 fM, 1 fM zun., 1 Lm, wenden
5. – 13. Rnd: 3 fM, 1 Lm, wenden
14. Rnd: 1 fM, 1 fM abn., 1 Lm wenden
15. – 17. Rnd: 2 fM, 1 Lm, wenden
18. Rnd: 1 fM, 1 Km
Anfangsfaden vernähen, Endfaden lang lassen

hintere Füße (mittelbraun) (2x)

1. Rnd: Magic Ring (4)
2. Rnd: zun. jede fM
3. Rnd: zun. jede 2. fM
4. – 5. Rnd: fM in fM
Anfangsfaden vernähen, Endfaden lang lassen
Mit den Endfäden die inneren Ohren an die äußeren Ohren annähen.
Die Ohren näht ihr danach an den Kopf an.

vordere Füße (mittelbraun) (2x)

1. Rnd: Magic Ring (4)
2. Rnd: zun. jede fM
3. Rnd: zun. jede 2. fM
4. – 5. Rnd: fM in fM
6. Rnd: 1 fM, 1 hStb, 2x Stb zun., 1 hStb, 1 Km
Anfangsfaden vernähen, Endfaden lang lassen

Die vier Füße mithilfe der Endfäden an die Körperunterseite annähen. Währenddessen mit Füllwatte ausstopfen.
Der Schwanz wird anschließend mit seinem Endfaden ebenfalls an den Körper angenäht. Danach näht ihr den Kopf auf den Körper.

Amigurumi Pokemon Evoli häkeln Anleitung, kostenlos, Sternenwind Blog

Halsbüschel (beige) (4x)

1. Rnd: 2 Lm, wenden
2. Rnd: 1 fM, 1 Lm, wenden
3. Rnd: 1 fM zun., 1 Lm, wenden
4. Rnd: 1 fM, 1 fM zun., 1 Lm, wenden
5. Rnd: 1 fM, 1 fM zun., 1 fM, 1 Lm, wenden
6. Rnd: 2 fM, 1 fM, zun., 1 kM
Anfangsfäden vernähen, mit den Endfäden die vier Halsbüschel aneinander nähen.
Zwischen den Kopf und den Körper näht ihr diese Halsbüschel nun fest.

Zum Schluss benötigt ihr nur noch die Augen, Nase und Mund aus Bastelfilz. Wie bei Sonnkern habe ich euch dafür eine Vorlage vorbereitet, die ihr euch einfach ausdrucken und ausschneiden könnt. Damit schneidet ihr die gewünschten Teile aus dem jeweiligen Filz heraus:

  • kleine Ovale aus dem weißen Filz
  • Nase, Mund und Augen aus dem schwarzen Filz
  • das Augeninnere aus dem braunen Filz

Die schwarzen und braunen Filzteile klebt ihr auf den Kopf auf. Anschließend klebt ihr die weißen Ovale auf die schwarzen Augen auf und schon strahlt euch ein kleines Evoli aus großen Augen zuckersüß an. (geht ihr gedanklich gerade beim Lesen auch mit der Stimme nach oben? :D)

Die Wolle ist leider noch nicht restlos leer, mal schauen, was ich aus daraus nun zaubere – für ein zweites Evoli oder auch ein Vulpix wird es nicht mehr reichen.
eure Vanessa

Merken

2 Gedanken zu “[DIY] Gotta catch em all 5.0 – Amigurumi Evoli häkeln

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s