[DIY] Adventskranz in Altrosa

Heute zeige ich dir unseren diesjährigen Adventskranz. Wobei „Kranz“ es nicht genau trifft, denn den grünen Kranz aus Zweigen habe ich dieses Jahr weggelassen. Stattdessen wird die kleine Sternform verwendet, die schon so viele Jahre im Schrank steht. Außerdem gibt es dieses Jahr Abwechslung zu den Mint/Braun-Tönen aus den letzten Jahren: Kerzen und Kugeln – letztere liegen auch schon ein paar Jahre im Schrank – erstrahlen in Altrosa.

Wie sieht dein Adventskranz dieses Jahr aus?

Deine Vanessa

Adventskranz altrosa

[DIY] Adventskranz in Braun und Mint

Hallo meine Lieben,

erinnert ihr euch an meinen Adventskranz aus dem vergangenen Jahr? Der so völlig spontan entstanden ist, weil ich erst Freitag vor dem ersten Advent alle Materialien gekauft habe und ihn dann ganz fix gebastelt habe.

Dieses Jahr war der Adventskranz alles andere als eine Spontan-Nummer 48 Stunden vor dem ersten Advent. Dass ich die Farben aus dem letzten Jahr wieder verwenden wollte, war mir schon früh klar. Zum einen, weil mir der Farbton sehr gut gefallen hat. Zum anderen aber auch, weil ich nicht jedes Jahr alles neu kaufen möchte, was in den folgenden Jahren dann im Keller zustaubt. Aber ein bisschen was Neues sollte auch her.

Adventskranz braun mintgrün basteln

„[DIY] Adventskranz in Braun und Mint“ weiterlesen

[DIY] Adventskranz in Mintgrün gestalten

Hallo meine Lieben,

hattet ihr einen schönen ersten Advent? Wir hatten ihn. :) Mein Herzensmensch und ich konnten lange schlafen, nachdem es am Abend davor recht spät wurde, da wir mal wieder einen Spieletag mit Freunden veranstaltet hatten. Nach dem Frühstück gab es beim Schein der ersten Adventskerze ein gemütliches Weihnachtsvorlesen. Nachmittags sind wir eine Runde spazieren gegangen und zum Adventssingen in die Kirche gegangen. Nächstes Wochenende steht dann Weihnachtsmarkt und Plätzchen backen auf dem Programm – ich freue mich sehr drauf. Und die Weihnachts-CDs können auch endlich wieder gehört werden. :)

Adventskranz mintgrün basteln „[DIY] Adventskranz in Mintgrün gestalten“ weiterlesen

[DIY] Blogg den Suchbegriff – gehäkelte Eierbecher aus Papiergarn

Hallo meine Lieben,

ich freue mich, dass euch die Anleitung für Pichu so gut gefällt. Anlass für die Anleitung war ja das „Blogg den Suchbegriff“-Event von Feed me up before you go go. Bei dem Event geht es um Suchbegriffe, die verbloggt werden sollen, damit zukünftige Leser auch fündig werden, wenn sie die Suchbegriffe nutzen (denn nicht immer findet man das, was man will…). Heute habe ich den nächsten verbloggten Suchbegriff für euch. Von den Suchmaschinen dieser Welt gelangte jemand mit folgendem Suchbegriff auf meinen Blog:

„wofür braucht man eierbecher“

Ja. Nun. Ein bisschen habe ich ja schon vor mich hingegluckst, als ich diesen Suchbegriff gelesen habe. :) Verbunden mit der Frage, wie man damit bisher auf meinen Blog gelangen konnte. (Ich hab da ganz stark die Klopapiereierbecherosterüberraschungsteile im Verdacht). Im Gepäck habe ich deshalb heute für euch eine kleine Anleitung und den ein oder anderen philosophischen Gedanken, wozu die Menschheit eigentlich Eierbecher gebrauchen könnte.

Eierbecher aus Papiergarn „[DIY] Blogg den Suchbegriff – gehäkelte Eierbecher aus Papiergarn“ weiterlesen

DIY: Osterdekoeier mit süßer Füllung

osterei001bUnd auch heute gibt es nochmal einen schnellen Oster-DIY-Post. Dafür braucht ihr nicht viel, es geht super schnell, sieht toll aus und kann auch ohne Füllung als Deko verwendet werden. Die Idee dafür hatte ich vor Wochen irgendwo im Internet gesehen und mir leider den Link nicht abgespeichert – oder er ist in meinem Lesezeichen-Chaos untergegangen. Beim gestrigen Recherchieren ist mir dann lediglich diese Seite hier ins Auge gefallen, die die Eier aus Wolle machen. Bei dieser Anleitung finde ich es aber schade, dass man am Ende den getrockneten Kleber noch so stark sieht. Bei der ursprünglichen Anleitung, die ich vor Wochen gesehen hatte, sollte die Süßigkeit vorher in den Luftballon gesteckt werden. Das hat bei mir irgendwie nicht ganz geklappt, also musste ich anders an die Sache rangehen.
„DIY: Osterdekoeier mit süßer Füllung“ weiterlesen