[Lettering #15] Adventskalender-Aufhängung aus Holz mit Acryl belettern

Hallo meine Lieben,

lang ist’s her, da habe ich mir meinen eigenen Adventskalender genäht. Drei Jahre, um genau zu sein. Erinnert ihr euch? 24 Säckchen aus drei verschiedenen Weihnachtsstoffen, die mir mein damaliger Freund dann gefüllt hat. Wer meinem Blog bereits damals gefolgt ist, weiß auch noch: die Aufhängung für die Säckchen hat so gar nicht geklappt, wie sie geplant war. Stattdessen hielten eine einfache Stange, zwei Nägel und zwei Stück Kordel als Notlösung her.

Drei Jahre später kann ich euch endlich die finale Aufhängung für besagten Adventskalender präsentieren. Wie in den vergangenen zwei Jahren wollte ich auch dieses Jahr einen Adventskalender für meinen Herzensmenschen gestalten. Die letzten zwei Jahre gab es einen Kalender aus Papiertüten (zu sehen unter anderem in diesem Beitrag). Diese fand ich nun im dritten Jahr jedoch etwas langweilig, weshalb ich wieder die genähten Säckchen hervorgekramt habe (da unbenutzt in der Ecke liegend).

Adventskalender Aufhängung Acryl auf Holz Lettering Anleitung

„[Lettering #15] Adventskalender-Aufhängung aus Holz mit Acryl belettern“ weiterlesen

[Lettering #14] Weihnachtskarten lettern Teil 1

Hallo meine Lieben,

am ersten Novemberwochenende war in Frankfurt die Kreativ-Welt Messe. Kennt ihr die Kreativ-Welt? Das ist eine Erlebnis- und Einkaufsmesse rund um kreative Hobbys wie Papierbasteln, Nähen, Schmuckgestalten, Dekorieren und Handarbeit. An den Ständen bekommt ihr Unmengen an Hobbymaterialien: Papiere, Stempel und Stanzen, Sticker, Perlen, Ketten, Bänder, Stoffe, Wollknäuel, Stickvorlagen, Pinsel und mehr. Und natürlich gab es so kurz vor Weihnachten auch viele weihnachtliche Artikel. An einigen Ständen werden auch direkt Workshops angeboten, so dass man sich direkt hinsetzen und basteln kann. Diese Möglichkeit haben wir allerdings nicht genutzt, wir setzen uns dann lieber in Ruhe zuhause hin und basteln dort, dort können wir uns auch ausbreiten, wie wir wollen, keiner guckt uns über die Schulter, und wenn ich ideenlos bin, kann ich auch erst drei Tage später weiterarbeiten.

Weihnachtskarte Lettering Inspiration Handlettering

„[Lettering #14] Weihnachtskarten lettern Teil 1“ weiterlesen

[Lettering #13] Zeitschrift Creative Lettering

Hallo meine Lieben,

irgendwann habe ich mal zugegeben, dass ich so gar kein Zeitschriftenleser bin. Ich blättere zwar am Bahnhof immer mal wieder durch ein paar Zeitschriften zum Thema häkeln, nähen oder basteln, aber oft überzeugen mich die Zeitschriften nicht. Das Design spricht mich nicht an, von den Anleitungen interessieren mich maximal zwei und so weiter. Also werden die Zeitschriften wieder zurückgelegt und ich verlasse den Laden ohne einen Kauf getätigt zu haben.

Im Sommer hat es dann gefunkt. ;) Ich bin zum Bahnhof gelaufen, weil mein Freund arbeitsbedingt eine aktuelle Ausgabe unserer Regionalzeitung haben wollte. Und wenn ich zwischen Zeitschriften und Büchern stehe, musste natürlich ein bisschen Zeit zum Stöbern sein. Dabei entdeckte ich eine Zeitschrift zum Thema Lettering, die mir vorher noch nicht über den Weg gelaufen war: Creative Lettering.

Zeitschrift Creative Lettering „[Lettering #13] Zeitschrift Creative Lettering“ weiterlesen

[Lettering #12] Plaidlettering

Hallo meine Lieben,

der letzte Lettering-Beitrag liegt mit seinen Mustern und Verzierungen schon eine Weile zurück. Heute habe ich eine spezielle Musterung für euch: das Plaidlettering.

Der Begriff „plaid“ stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „kariert“ oder „Schottenstoff“. Spätestens mit dem „Schottenstoff“ habt ihr vermutlich das Bild eines Hochlandschottens im Kopf, mit typischen Kilt und Schulterdecke (=Plaid), und wisst wie so ein Plaid aussieht.

Anleitung Plaidlettering Schottenstoff Lettering „[Lettering #12] Plaidlettering“ weiterlesen

[Lettering #11] Lettering für die Arbeit (inkl. Buchrezension)

Hallo meine Lieben,

auf der Arbeit bekomme ich langsam den Ruf der Kreativ-Fee. „Schuld“ daran ist das Lettering für meine Kollegin zum Geburtstag im Mai. Vor ein paar Wochen kamen meine Vertriebskolleginnen erneut auf mich zu, ob ich für sie etwas lettern würde. Wir haben auf der Arbeit die Möglichkeit, freitags um zwei Uhr Feierabend zu machen, wenn wir die Stunden stattdessen unter der Woche aufarbeiten. Super, um früher ins Wochenende starten zu können :)
Die Vertriebskolleginnen können dies auch tun, müssen aber gewährleisten, dass unsere Servicehotline bis zum Abend besetzt ist. Also wechseln sie sich beim Freitagsdienst ab, so dass jede ein Mal dran ist und die anderen ebenfalls ein längeres Wochenende genießen können.

Lettering für die Arbeit

„[Lettering #11] Lettering für die Arbeit (inkl. Buchrezension)“ weiterlesen