[DIY] Adventskalender nähen

Der Herzensmensch bekommt mittlerweile im fünften Jahr seinen selbstgefüllten Adventskalender. Unsere beiden Jungs dagegen haben in den letzten Jahren  zig verschiedene Kalender von fast jedem, der irgendwie mit uns verwandt ist, geschenkt bekommen: Ritter Sport-Kalender, Salz-Kalender, Haribo-Kalender, Bastel-Kalender (z. B. Bau einer kleinen Drohne), Adventsbücher mit 24 kleinen Geschichten oder als Fortsetzungsroman. Die Konsequenz: Ende Dezember stapelten sich die Haribo- und Ritter-Sport-Packungen in der Küche, weil die zwei die meisten Ritter Sport-Sorten gar nicht mögen und auch Haribo nicht in den Mengen verdrücken (Gott sei Dank!). Und die Drohne wurde bis heute nicht fertig gebaut. 

Also kam dem Herzensmenschen und mir dieses Jahr die Idee, auch den Jungs selbstgefüllte Adventskalender zu schenken. Zum einen sind sie wiederverwendbar (weniger Müll! :) ), zum anderen können wir die Adventskalender mit dem füllen, was die Jungs wirklich mögen. Und wir wollen vermeiden, dass die Jungs 10 Kalender bekommen und mit dem Aufmachen nicht hinterherkommen, bzw. deren Inhalte gar nicht wertschätzen. D. h. wir wollen in Zukunft unseren ganzen Verwandten die Möglichkeit geben, dass jeder ein paar Täschchen befüllen kann. Das hat dieses Jahr noch nicht so gut geklappt, folgt dann aber in den nächsten Jahren.

Für mich bedeuteten die eigenen Adventskalender: Nähmaschine raus, Stoffreste nutzen und an drei, vier Vormittagen kreativ austoben. Ich habe tatsächlich nur die langen Stoffstücke und die Zahlen neu gekauft, alles andere waren Reste.

„[DIY] Adventskalender nähen“ weiterlesen

[Lettering #19] Weihnachtskarten in grün & rot

Seit ein paar Jahren bastle ich fleißig Weihnachtskarten für die Adventszeit. Um die 20 Stück sind es jedes Mal. Dieses Jahr habe ich Karten in vier Farbrichtungen gestaltet: Grün, Rot, Beige/Braun und Mint. Und ich habe dieses Jahr viele längere Zitate und Gedichte gelettert, nicht nur die üblichen „Fröhliche Weihnachten“-Wünsche. Als kleine Inspirationsquelle zeige ich dir heute die grünen und roten Karten.

Handlettering Weihnachtskarten grün
„[Lettering #19] Weihnachtskarten in grün & rot“ weiterlesen

Monatsrückblick Dezember 2017

Hallo meine Lieben,

habt ihr die Weihnachtsfeiertage gut überstanden? Wir hatten eine herrliche Zeit. Da die Jungs dieses Jahr Weihnachten bei der Mutter waren, haben wir den 24. ganz entspannt zu zweit genossen mit viel Lesen, leckerem Essen, gemütlichem Auspacken und abschließendem Besuch der Christmette. Am 25. waren wir dann bei meiner Familie, wo es gesellig und fröhlich zuging. Und den 26. haben wir wieder gemütlich zu zweit verbracht. Gestern sind wir Richtung Wien gestartet, wo wir heute mit der Familie meines Herzensmenschen ins neue Jahr feiern werden.

Der Dezember war ein wundervoller Monat, voll von Weihnachtsstimmung, ganz wie es sich gehört. Wir haben Plätzchen gebacken und dabei viel Weihnachtsmusik gehört, Geschenke gebastelt, gekauft und eingepackt, waren auf dem Weihnachtsmarkt, im Weihnachtskonzert der Schule, haben unseren ersten eigenen Weihnachtsbaum gekauft und geschmückt. Für meinen Geschmack ging der Monat viel zu schnell vorbei, gerade die letzten Tage hätten ruhig noch wesentlich länger dauern können. :) „Monatsrückblick Dezember 2017“ weiterlesen

[Lettering #17] Weihnachtskarten lettern Teil 3 – im Kreis schreiben

Hallo meine Lieben,

heute folgt der dritte und letzte Teil unserer diesjährigen Weihnachtskarten. Die heutigen Karten haben alle die Besonderheit, dass sie Elemente beinhalten, die von der Karte 3D-mäßig hervorstehen: bei der einen Karte ist es der Tannenbaum, bei einer anderen ist es eine einzelne Schneeflocke oder ein Weihnachtsstern. Nachdem ich die ersten Karten damit gebastelt hatte, fand ich die Idee so schön, dass ich sie bei einigen weiteren Karten verwendet habe. Auch vor zwei Jahren habe ich schon mit hervorstehenden Kartenelementen gearbeitet.

„[Lettering #17] Weihnachtskarten lettern Teil 3 – im Kreis schreiben“ weiterlesen

[Lettering #16] Weihnachtskarten lettern Teil 2 – mit Wörtern Formen gestalten

Hallo meine Lieben,

rechtzeitig zum zweiten Advent habe ich alle unsere 20 Weihnachtskarten, die wir dieses Jahr schreiben wollen, fertig gebastelt. Bevor sie alle vollgeschrieben werden, habe ich sie mir noch schnell geschnappt und für euch ein paar Fotos gemacht und kann euch so die nächsten Exemplare zeigen.

Nachdem die ersten Weihnachtskarten eher einfach gestaltet waren, habe ich mich in der zweiten Runde auch mal im Formenlettering probiert. Dabei gestaltet ihr eure Buchstaben und Wörter so, dass aus dem Lettering eine Form entsteht, z.B. ein Kreis, ein Herz, ein Weihnachtsbaum… „[Lettering #16] Weihnachtskarten lettern Teil 2 – mit Wörtern Formen gestalten“ weiterlesen