Monatsrückblick Juni 2018

Hallo meine Lieben,

zack da war schon wieder Halbzeit für 2018. Wo sind die letzten 6 Monate nur geblieben? Das erste halbe Jahr war so ereignisreich, es ist geradezu an uns vorbeigeflogen. Ich war in Schladming, auf Mallorca, in Meran, in Rom und jetzt zum Sommerurlaub wieder im Wiener Wald. Da blieb nicht viel Zeit fürs Lettering. Seit Anfang Juni nehme ich mir diese Zeit wieder sehr bewusst. Jeden Tag eine halbe Stunde Lettering und Kalligrafie üben. Und seit Ende des Monats wird auch fast jeden Tag der Aquarellpinsel genutzt. Und ärgere mich über all die Jahre, in denen ich nicht regelmäßig gemalt habe.

Weiterlesen »

Monatsrückblick März 2018

Hallo meine Lieben,

wir sind seit gestern im Wiener Wald. 9 Tage Urlaub bei den Eltern des Herzensmenschen. Mit viel frischer Waldluft, Spaziergängen, lesen, malen, spielen, ausspannen vom ereignisreichen März. Denn der war schon wieder so unglaublich vollgepackt. An einem Wochenende haben wir die Kölner Verwandtschaft besucht, an einem anderen hatten wir Besuch in Bad Nauheim, ein Wochenende war ich aufgrund eines Kongresses in Mallorca und auch am vierten Wochenende hatten wir zumindest einen Tag lang Besuch von meinen Eltern.

Wir hatten dadurch wunderschöne Stunden im Konzert, bei einer Comedyshow oder auf der Geburtstagsfeier. Hinzu kamen bei mir jede Menge Bücher in diesem Monat, die inspiriert oder zum Nachdenken angeregt haben. Unser Großer hat in der Schule beispielsweise „Der Junge im gestreiften Pyjama“ gelesen, wodurch der Herzensmensch und ich das Buch an zwei Tagen auch durchgelesen haben. Sehr bewegend.

Weiterlesen »

DIY: selbstgemalte Weihnachtskarten

Puuh. Da war man über das Wochenende beim Freund und hat wunderschöne Tage verbracht. Und kaum, dass man zurück in der Uni ist, hat der Stress einen wieder. Ich bin echt froh, wenn demnächst unsere Umfragen starten, dann ist der Batzen nämlich schonmal weg. Ich renne gerade echt planlos durch die Gegend (zumindest fühle ich mich so), auch was meine Blogartikel angeht. Zwar hab ich zig Ideen und auch schon einiges umgesetzt, aber irgendwas fehlt dann doch noch. Oder die Fotos gefallen mir gerade gar nicht. Oder oder oder. Trotzdem geht es für euch heute weihnachtlich weiter nach der süßen Tannenbaumdeko von letzter Woche und zwar mit den ersten Weihnachtskarten, die ich gebastelt habe. Bzw. eher gemalt.

WeihnachtskartenWeiterlesen »